Heilpädagogen / Heilerziehungspfleger (m/w/d) 35 Std. wöchentlich (Teilzeit)

In dem Bereich „Kinder, Jugend und Familie“ suchen wir für den „Heilpädagogischen Kindergarten (HPK) Rudis Welt“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Heilpädagoge*in / Heilerziehungspfleger*in (m/w/d)
35 Std. wöchentlich (Teilzeit)

Ihre Verantwortung 

  • Förderung und Begleitung der Kinder in all ihren Entwicklungsbereichen unter Berücksichtigung ihrer Individualität
  • Zielorientiertes Arbeiten am Kind
  • Pflegerische Tätigkeiten
  • Beratung der Eltern
  • Organisation und Strukturierung des Tagesablaufes
  • Erstellung und Evaluation von Entwicklungsberichten und Förderplänen
  • Vorbereitung, Nachbereitung und Dokumentation der Arbeit
  • Teilnahme an interdisziplinären Fallbesprechungen
  • Zusammenarbeit und Austausch mit Eltern, Therapeuten, Ärzten und verschiedenen Institutionen

Ihr Profil 

  • Mindestens dreijährige Ausbildung mit staatlicher Anerkennung (Heilpädagoge:in, Heilerziehungspfleger:in, Erzieher:in mit Zusatzqualifikation oder vergleichbare Qualifikation)
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern mit Beeinträchtigung
  • Interesse an der Arbeit mit Kindern im Alter von 3 bis 7 Jahren
  • Kundenorientiertes Handeln
  • Empathievermögen, Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent, Teamfähigkeit und Kreativität
  • Erweiterte Kenntnisse im Bereich der Unterstützten Kommunikation (UK) sind wünschenswert
  • Fundierte EDV-Kenntnisse bezugnehmend auf die MS-Office-Programme

Unser Angebot 

  • Vergütung gem. der hausinternen Regelungen
  • 30 Tage Urlaub und bis zu zwei zusätzliche Regenerationstage pro Jahr möglich
  • Fachliche Fortbildungen
  • Arbeitgeberzuschuss für vermögenswirksame Leistungen und Altersversorgung
  • Regelmäßige Teambesprechungen, fachlichen Austausch und Anregungen
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit

Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen von Menschen mit Behinderung bevorzugt.

Auskunft zu unserem Stellenangebot erhalten Sie von Frau Starke (Tel. 05341 8722-263) oder Frau Gerigk tel. 05341 8722-28).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Stellen-Nr. 07-24-01-22 auf dem digitalen Weg (pdf-Datei)bis zum 31.03.2024 an:

                                   

 Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform

 

Print Friendly, PDF & Email