Leitung des Heilpädagogischen Kindergartens (m/w/d) bis zu 20 Std. wöchentlich (Teilzeit)

In dem Bereich „Kinder, Jugend und Familie“ suchen wir für den „Heilpädagogischen Kindergarten (HPK) Rudis Welt“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 Leitung des Heilpädagogischen Kindergartens (m/w/d)
bis zu 20 Std. wöchentlich (Teilzeit)

Ihre Verantwortung 

  • Leitung sowie fachliche Begleitung und Beratung der Mitarbeitenden
  • Steuerung des Personaleinsatzes
  • Personalführung und Teamentwicklung in Abstimmung mit der Bereichsleitung
  • Ausrichtung der pädagogischen Struktur, Konzeption und der Qualitätsstandards in Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung
  • Beratung von Eltern und anderen Bezugspersonen
  • Vertretung der Fachkräfte im Gruppendienst
  • Kontaktaufbau und Kontaktpflege zu externen Kooperationspartnern und den Leistungsträgern
  • Öffentlichkeitsarbeit für den Heilpädagogischen Kindergarten der Lebenshilfe Salzgitter gGmbH
  • Unterstützung der Bereichsleitung in Bezug auf Kostenmanagement und Budget
  • Organisatorische und administrative Aufgaben

Ihr Profil 

  • Abgeschlossenes Studium im (heil-) pädagogischen Bereich oder Ausbildung als Heilpädagoge(m/w/d) mit Erfahrung im (heil-) pädagogischen Arbeitsfeld
  • Zusatzqualifikation als Fachwirt Kindertageseinrichtungen (m/w/d) wünschenswert
  • Leitungserfahrung ist wünschenswert
  • Empathievermögen, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit und Führungskompetenz
  • Reflexionsfähigkeit und Bereitschaft zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • Kundenorientiertes Handeln
  • Ziel- und ergebnisorientiertes Handeln

Unser Angebot 

  • Vergütung gem. der hausinternen Regelungen
  • 30 Tage Urlaub und bis zu zwei zusätzliche Regenerationstage pro Jahr möglich
  • Fachliche Fortbildungen
  • Arbeitgeberzuschuss für vermögenswirksame Leistungen und Altersversorgung
  • Regelmäßige Teambesprechungen, fachlichen Austausch und Anregungen
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit

Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen von Menschen mit Behinderung bevorzugt.

Auskunft zu unserem Stellenangebot erhalten Sie von Frau Gerigk (Tel. 05341 8722-28).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Stellen-Nr. 18-24-03-27 auf dem digitalen Weg (pdf-Datei) bis zum 15.04.2024 an:

                                     

Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform 

 

Print Friendly, PDF & Email