QVD referiert am 23.09.2022 bei der Veranstaltung der WiS Salzgitter zum Budget für Arbeit

Datum:              23. September 2022 um 8:00 Uhr

Unternehmerfrühstück im Technologie- und Gründerzentrum Salzgitter, Windmühlenbergstraße 20, 38259 Salzgitter

  • Begrüßung durch die Wirtschafts- und Innovationsförderung Salzgitter GmbH https://www.wis-salzgitter.de/
  • Budget für Arbeit
    Vorstellung des Projektes durch Erich Wiebe und Lucy Peters, Integrationsfachdienst für schwerbehinderte Menschen (SGB IX)
  • Beispiele aus der Praxis stellt vor:
    Karina Kasimir, Lebenshilfe Salzgitter,  QVD – Qualifizierungs- und Vermittlungsdienst

Seit Herbst 2018 wird das Budget für Arbeit in Niedersachsen in fünf Modellregionen über ein Netzwerk intensiv begleitet und beworben. Eine der fünf Modellregionen bilden die Städte Wolfsburg und Salzgitter. Das Budget für Arbeit ermöglicht Menschen mit Behinderungen, aus einer Werkstatt für behinderte Menschen in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis zu wechseln. Menschen mit Behinderungen am richtigen Arbeitsplatz eingesetzt, sind wertvolle Mitarbeiter, die motiviert und
engagiert arbeiten. Dieses Potenzial gilt es zu nutzen. Gute Erfahrungen der letzten Jahre haben gerade in den Branchen wie Einzelhandel, Handwerk, Soziales, Gastronomie, Dienstleistungen, Industrie und Logistik gezeigt, dass das Budget für Arbeit unterstützen kann, Fachkräfte an die Unternehmen zu vermitteln.

Inklusion braucht gutes Fachpersonal

Aktionstag für die Schulgeldfreiheit in der Heilerziehungspflege am 05.05.2022 in ganz Niedersachsen

Aktionstag für die Schulgeldfreiheit in der Heilerziehungspflege am 05.05.2022 in ganz Niedersachsen